About me

(English version below)

Über meine Arbeit
   
In meiner Arbeit beschäftige ich mich mit Begegnungen und zwischenmenschlichen Beziehungen, aber auch dem Leben selbst mit all seinen Herausforderungen, denen wir uns tagein tagaus stellen. Dabei nimmt insbesondere die Natur als Lehrraum einen wichtigen Stellenwert für mich ein. Von ihr können wir so viel lernen, wenn wir sie bewusst wahrnehmen.
    
Ich liebe die Kunst der Reduktion, die Fragilität von Papier, das lebendige Naturell von fließender Tusche, aber auch die Stärke von Worten. All das mündet seit 2017 in meine Serie Tinker's Inks, die schon fast einem Tagebuch gleicht. Die Tuschezeichnungen sind Relikte einer Reisenden, einer Fragenden, einer Welten-Beobachterin. Allen voran sind sie meine ganz persönlichen Reminder, dem Leben als Macher und optimistischer Realist zu begegnen. 
*1984 in Reutlingen
   

 

_______________

About my work

In my work I deal with encounters and interpersonal relationships, but also with life itself with all its challenges that we face day in, day out. In particular, nature as a space for teaching and learning plays an important role for me. We can learn so much from nature if we are more conscious of it.

I love the fragility of paper, the art of reduction, the flowing deep black nature of ink, but also the strength of words. When you have a mind that doesn't stand still and likes to think outside the box, so many thoughts flow to paper. Since 2017, all those thoughts and inspirations have been flowing into my ongoing series "Tinker's Inks", which almost resembles a diary. The ink drawings are relics of a traveler, a thinker, a questioner, a world-watcher, a faller, a failer, a riser. Above all, they are my very personal reminders to encounter life as a doer and optimistic realist. Even if sometimes you don't feel like it - after all, we only have one shot at life.

*1984 in Reutlingen